Donnerstag, 22. November 2007

ANTIDOTE - Thou shalt not kill 7"

Antidote sind zu der ersten Welle der NYC Bands zu rechnen.Zusammen mit The Abused,Urban Waste,The Mob,Kraut usw. machten sie in New York Anfang der 80er Musik,die dann von Bands wie Agnostic Front oder Youth of Today aufgegriffen wurde. Im Gegensatz zu den späteren Vertretern des NYC Hardcore klangen Antidote noch sehr punkig/trashig,was durch die Produktion der Single perfekt unterstützt wurde.Diese hat dadurch eine Menge Power und Durchschlagskraft.
Der Song "Foreign Job Lot" ist ein wenig diskussionswürdig.Darin geht es um ausländische Arbeitskräfte, die den Amerikanern aus Sicht der Band ihre Arbeitsplätze streitig machen.Auf der anderen Seite haben Antidote mit "Nazi Youth" auch einen Song gegen rechtes Gedankengut.
Veröffentlicht haben Antidote ihre 7" 1983 auf ihrem eigenen Label namens - oh Wunder - Antidote Records in einer Stückzahl von 500.Letzens ging wieder mal eine Kopie bei Ebay für 350 € über den Ladentisch...
"Real Deal" und "Something must be done" sind absolute Übersongs,aber alle 8 Lieder der Single sind einfach nur gut.1990 veröffentlichten Antidote noch eine LP,die aber totaler Hardrock Bullshit ist (Boston lässt grüssen haha)."Something must be done" haben sie dort auch nochmal in einer Hardrock Version eingespielt-schrecklich!

Antidote - Thou shalt not kill
Land:USA
Jahr:1983
Label:Antidote Records
Format: 7"

Download

Post von Chrisapproach

1 Kommentar:

Toxik Boys hat gesagt…

FUCK!, one of my favourites ones from NY!
Fast drumbs and great riffs. Classic, no more, no less