Dienstag, 23. Oktober 2007

SAWN OFF - s/t

Irgendwie erinnern mich SAWN OFF musikalisch immer ein wenig an Heresy. Das liegt wahrscheinlich an den Snaredrumwirbeln die für Heresy so typisch waren. Naja zumindest hört man gut heraus, daß Sawn Off aus England stammen.
Diese Scheibe enthält die komplette Discography von SAWN OFF (= Leute von DOOM, SUFFER und GENERIC) bis 1998. Also auch die sechs Stücke der ’97er Split 7" w/ HEATH HAZARD, die drei Tracks des „Decade of dissidence" Samplers und bis Dato unveröffentlichtes Material = 26 Songs in 26 Minuten!!!!
SAWN OFF spielten megaschnellen, brachialen und teilweise leicht power-violencigen Ultrathrash mit zwei Sängern. Das bedeutet unglaublich geiler Fastcore der Extraklasse. Was ich an Sawn off besonders mag, ist der noch relativ cleane Gesang. Sprich kein extremes Gekreische und kein Gegurgel, was die ganze Sache etwas von den meisten Knüppelbands unterscheidet und wieder musikalische Parallelen zu Heresy schafft!
Leute von SAWN OFF haben übrigens später BOXED IN gegründet und nach deren Auflösung dann WAR ALL THE TIME. Noch was interessantes für die Rookies: Stick von SAWN OFF ist nach Kanada gezogen und zockt heute bei ENDLESS BLOCKADE (Natürlich auch ne subba Band!)

Für die, die es genau wissen wollen hier eine Liste der Songs, die die Disco Lp beinhaltet:
Tracks 1-12 recorded at 1st Avenue, Newcastle 1998.
Tracks 13-26 recorded at Studio 64, Middlesboro March 1997.
Tracks 6-8 previously released on "Decade Of Dissinence" compilation (1 in 12 Records).
Tracks 13-15, 22, 24-25 on "Songs Of Praise" split with Health Hazard (Flat Earth Records).
Track 26 originally performed by Judas Priest.

Das einige, was die Lp nicht beinhaltet ist die später erschienene Split 7" mit Unkind.

SAWN OFF - s/t Lp
Land:England
Jahr:2000
Label:MacGuyver (Vinyl)
Flat Earth (Cd)
Insane Society (Tape)
Format: Vinyl, Cd + Tape

Download

Keine Kommentare: